• Vergangenes

Projekte

INGAP


Interkulturelle Gesundheitsförderung und AIDS-Prävention


INGAP basiert wiederum auf den Erfahrungswerten der „Vorgänger“-Projekte. Diese Konzepte wurden um Aspekte der jungenspezifischen Sozialisation sowie Aspekte der Bikulturalität und der interkulturellen Verständigung erweitert und ein Konzept für die HIV-Prävention und Gesundheitsförderung für Mädchen und Jungen aller Nationalitäten.

Schwerpunkt der angebotenen Workshops ist die Stärkung der Persönlichkeit durch die Unterstützung bei der (bikulturellen) Identitätsentwicklung sowie die Förderung wichtiger Schlüsselqualifikationen wie der Kommunikationsfähigkeit, der Fähigkeit, Anschauungen anderer zu akzeptieren oder stehen lassen zu können sowie der Fähigkeit, Verantwortung für das eigene Handeln übernehmen zu können. Die Themenbereiche HIV und AIDS sind wichtige Bestandteile.